Milchbrote mit weißer Schokolade

Milchbrötchen mit Schokolade

Milchbrötchen mit weißer Schokolade – locker, geschmacksintensiv & einfach

Milchbrötchen aus dem Supermarkt sind zwar auch relativ soft, dennoch schmecken sie relativ neutral und langweilig. Mein Rezept für Milchbrötchen lässt sich einfach nachmachen. Lediglich ein wenig „Wartezeit“ müsst ihr mitbringen damit sich ein tolles Aroma bilden kann. Desweiteren hat das Milchbrötchen eine leichte Kruste mit schönen Röstaromen. Die Kombination aus süß und leicht salzig macht es geschmacklich wesentlich interessanter.

  • Vorbereitungszeit1 hr
  • Kochzeit1 hr 5 min
  • Zeit insgesamt2 hr 5 min
  • Ready in24 Stunden
  • Serviergröße6 Personen

Zutaten

Für die Milchbrötchen

  • 430 Gramm Weizenmehl (Typ 550)
  • 255 Gramm Milch
  • 8 Gramm Salz
  • 4 Gramm Hefe
  • 35 Gramm Butter
  • 35 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 75 Gramm weiße Schokolade

Zum bestreichen

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

1

Das Mehl mit Butter, Zucker, dem Ei und dem Salz in eine Rühr Schüssel geben. Die Hefe in der Milch auflösen und ebenfalls in die Rühr Schüssel geben. Die weiße Schokolade grob klein hacken und dazu geben. Die Masse zu einem glatten Teig verkneten.

2

Den Teig nun in eine große Schüssel geben (Er ist sehr klebrig. Am besten nutzt man einen befeuchteten Teigschaber um den Teig in eine andere Schüssel zu füllen. (Er braucht nun viel Platz um aufzugehen) Den Teig gut mit Folie abdecken und 18 – 22 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. In dieser Zeit geht der Teig trotzt der geringen Hefe Menge extrem auf.

3

Den Teig nach der vorgegebenen Zeit vorsichtig auf eine bemehlte Arbeitsfläche fallen lassen und auch Oberflächlich gut melieren. Den Teig mit einer Teigkarte ohne viel Druck in 9 Stücke aufteilen. Die Teiglinge vorsichtig mit mehlierten Händen in Form bringen. Dafür faltet ihr sie jetzt, indem ihr den Teig von außen in die Mitte zieht und ihn dort festdrückt. Dies wiederholt ihr nun 5-7 mal pro Teigling bis ihr einmal rum seit. Die Unterseite des Milchbrötchens strafft sich auf diese Weise automatisch.

Milchbrötchen formen

4

Legt sie anschließend auf ein Backblech mit Backpapier und bepinselt sie mit einem Ei das ihr vorher mit etwas Milch und einer Prise Salz verrührt habt. Lasst sie bei 45°C Umluft 30 Minuten lang im Ofen erneut aufgehen.

5

Bepinselt sie nun erneut und backt sie anschließend bei 180°C Umluft für ca. 30 – 35 Minuten gold – dunkelbraun. Auskühlen lassen und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Rezepte

Share via
Copy link
Powered by Social Snap